Florian Reiterberger gewinnt 300 Meilen

By 10. Februar 2016ARCHIV DEUTSCH, NEWS DEUTSCH

Mit großem Vorsprung gewinnt Florian Reiterberger aus Deutschland die 300-Meilen-Distanz des Montane Yukon Arctic Ultra 2016.

Florian Reiterberger mit seinem YAU Special Edition Fatbike von Maxx – copyright: Derek Crowe

Wolfgang Kulow, ebenfalls Deutschland, belegt Platz 2 in der Kategorie Bike. Platz 3 geht an den Australier Tim Sommers.

Bei den Läufern triumphiert Jan Kriska (USA) vor Gavan Hennigan (Irland). Jetzt warten wir auf die erste Teilnehmerin, die hinter den beiden Männern in der Gesamtwertung Lauf den dritten Platz belegt.

Jörn Theissig aus Frankfurt ist gut unterwegs und ruht sich gerade in Pelly Crossing aus, bevor es nach Pelly Farm weiter geht.